"Lechsbergler" Apfeldorf waren Gastgeber des 92. Lechgaufestes

Der Trachtenverein "Lechsbergler" Apfeldorf hat vom 11. bis 13. Juli 2014 das 92. Lechgaufest ausgerichtet. Mehr Informationen finden Sie unter

www.trachtenverein-apfeldorf.de.

 

 

 

"Lechsbergler" Apfeldorf

Im Gründungsprotokoll vom 29. Mai 1921 sind folgende Sätze niedergeschrieben: “Zur Förderung unserer schönen Trachtensache haben sich in Apfeldorf mehrere junge Leute zusammengefunden zwecks Gründung eines Gebirgstrachten-Erhaltungsvereins. Der Verein gab sich den Namen „Lechsbergler“, weil Schloß und Pflegegericht Rauhenlechsberg mit dem Ort eng verbunden ist.“

 

Die „Lechsbergler“ Apfeldorf waren 1929, 1951, 1971, 1997 und 2014 Gastgeber des Lechgau-Trachtenfestes. Daneben wurden zahlreiche Vereinsjubiläen oder Fahnenweihen in größerem Rahmen gefeiert.

 

Herausragend ist die Leistung des im Jahre 2002 verstorbenen Ehrenvorstandes Ferdinand Gruber, der 39 Jahre die Geschicke des Vereins leitete.

 

Der Verein zählt heute 202 Mitglieder (bei einer Einwohnerzahl von 1.050 in Apfeldorf) und ist im Dorfleben intensiv eingebunden.

 

Von Anfang an besteht eine enge Verbindung zur Trachtenkapelle Apfeldorf, die bei vielen Ereignissen den Trachtlern voranzieht.

 

Zu den“Lechsberglern“ gehören folgende Sachgebiete:
- aktive Plattlergruppe

- Jugendgruppe

- mehrere Volksmusikbesetzungen

- Trommlerzug

 

Die „Förderung unserer schönen Trachtensache“ ist immer noch unser Auftrag. Daneben wird mit einem alljährlichen Gartenfest die Gemeinschaft gepflegt, das dörfliche Brauchtum im Jahreskreislauf in Ehren gehalten und die bayerische Lebensart bewahrt.

 

1. Vorstand Theo Albert

Obere Dorfstr. 10

86974 Apfeldorf

Tel. 08869/780

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.trachtenverein-apfeldorf.de